Homöopathie nach Hahnemann in Münster

Als ausgebildeter Homöopath in Münster mit mehrjähriger Erfahrung biete ich meinen Patienten seit vielen Jahren zusätzlich zur schulmedizinischen HNO-Heilkunde den Therapieansatz der Homöopathie an.

Ich wende die Homöopathie immer vor dem Hintergrund schulmedizinischen Wissens an und wäge ab, ob und wann sie zur Anwendung kommen kann.

Akute Erkrankungen therapiere ich bei entsprechenden Voraussetzungen direkt in der allgemeinen Sprechstunde, wobei der Krankheits- bzw. Heilungsverlauf engmaschig kontrolliert wird.

Langwierige Erkrankungen bedürfen der ausführlichen Fallaufnahme, wobei nicht nur HNO-spezifische Erkrankungen allein eine Rolle spielen. Auch Beschwerden anderer Körperregionen werden behandelt.

Für diese ausführliche homöopathische Erstanamnese vereinbaren Sie bitte einen Termin in meiner Homöopathiesprechstunde.

Hintergrund zu Homöopathie

Die Homöopathie ist eine Form der arzneilichen Regulationstherapie und wurde vor ca. 200 Jahren von dem Arzt Samuel Hahnemann entdeckt und entwickelt.

Krankheit ist aus Sicht der Homöopathie Ausdruck eines körperlich-seelischen Ungleichgewichts und besteht nicht nur in der Funktionsstörung eines Organs. Der Homöopath findet für den Erkrankten ein Heilmittel, das sein inneres Gleichgewicht wieder herstellt und somit die Selbstheilungstendenz des Organismus anregt.

Das Prinzip der Homöopathie ist, ein geeignetes Heilmittel nach der Ähnlichkeitsregel aufzufinden, das die individuellen Krankheitsmerkmale eines Patienten berücksichtigt. Hiernach ist ein Arzneimittel dann geeignet, wenn es selbst Krankheitssymptome erzeugen kann, die es heilen soll.

Mit Hilfe freiwilliger gesunder Mitarbeiter konnte Hahnemann viele Arzneimittel auf ihre Wirksamkeit hin untersuchen, indem er die Wirkung homöopathischer Mittel an ihnen feststellte. Erstmals wurden klinische Versuche durchgeführt. Er fand heraus, dass die Heilmittel bessere Wirkung entfalteten, wenn sie stark verdünnt und bearbeitet wurden, was er „potenzieren“ nannte.

Die Arzneien sind pflanzlicher, tierischer und mineralischer Herkunft. Die Potenzierung erlaubt es, auch an sich hochgiftige Substanzen zu Arzneien zu verarbeiten.

Der Homöopath sieht den gesamten Menschen

Die Homöopathie berücksichtigt den gesamten Menschen mit allen körperlichen und seelischen Beschwerden, was bei chronischen Erkrankungen eine ausgedehnte Anamnese erfordert. Sie stellt eine sehr sanfte Methode dar und birgt nur ein sehr geringes Nebenwirkungsrisiko in sich.

Homöopathie in Münster

Als erfahrener Schulmediziner und Homöopath in Münster freue ich mich, Ihnen den Therapieansatz der Homöopathie komplementär anbieten zu können.